Neubau einer Anlandestation

Die Firma Knoll war im Auftrag der WINGAS GmbH & Co. KG auf der Anlandestation Lubmin tätig.

 

Einzelgewerke

- Versorgungsgebäude mit Kesselhaus

- Messgebäude (2 Stk.)

- KWK-Gebäude inkl. Pumpenhaus

- Löschwasserbehälter

- ca. 2.500 Stk. Maschinen- und  Anlagenfundamente
 

  • Tief- & Hochbauarbeiten – Mauer- und Stahlbetonarbeiten
    für die verschiedenen Gebäude und Anlagen
     
  • Planungsleistungen (Betonfertigteile)
     
  • Flächen nach WHG §19
     
  • Straßenbauarbeiten
     
  • Außenanlagen
     
  • Infrastruktur
     
  • diverse Ausbaugewerke
     

Infos zum Projekt

Leistungsbereich

Industriebau

Branche

Gasindustrie

Kundensegment

Private Kunden

Ort

Lubmin

Auftraggeber

WINGAS GmbH & Co. KG

Bauzeit

Februar 2010 – Dezember 2013

Auftragsvolumen

~ 15.000.000 €